Der Aikido-Verein Wattenbek

Hervorgegangen aus der Budo-Sparte des TSV Wattenbek wurde am 29.11.2009 der Aikido-Verein Wattenbek e.V. gegründet. Als erstes Dojo konnten wir die kleine Turnhalle der Lindenschule nutzen, nachdem uns der TSV Bordesholm und der Verein Bushido offene Trainingszeiten überlassen hatten. Als Trainingsmatten stellte uns der Schulverband Bordesholm die schuleigenen Judomatten zur Verfügung. Nach Freiwerden von Zeiten in der Turnhalle der Grundschule Wattenbek konnten wir das Training an die alte Wirkungsstätte zurück verlegen.

Dank Zuschüssen von der Gemeinde Wattenbek, vom AVSH (Aikido-Verband Schleswig-Holstein e.V.) und Spenden Bordesholmer Firmen konnten wir eigene Judomatten anschaffen. Auch eine Leihgabe des Boostedter SV hat uns geholfen. Derzeit steht uns eine Mattenfläche von 120 qm zur Verfügung, welche mit bis zu 18 Aikidokas gut ausgelastet ist und die Halle fast komplett ausfüllt.

In unserem Verein können Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene zum Trainieren kommen. Gern sehen wir auch das Familientraining, bei dem Eltern und ihre Kindern gleichzeitig auf der Matte stehen. Begonnen haben wir 2009 mit 7 Gründungsmitgliedern. Inzwischen trainieren bei uns 13 Kinder (6-10 Jahre), 20 Jugendliche (11-26 Jahre) und 9 Erwachsene. Dank der gestiegenen Mitgliederzahl, haben wir den Vereinsbeitrag von 6€ auf 5€ pro Monat senken können. Familien zahlen 10€, unabhängig von der Anzahl der Familienmitglieder. Neue Mitglieder aller Altersklassen sind immer willkommen.

Als Verein der „freien Jugendhilfe“ besteht für Mitglieder ab dem vollendeten 14. Lebensjahr Mitsprache- und Wahlrecht.

Der Vorstand

1. Vorsitzender: Pieter Genzow
2. Vorsitzender: Ingo Fassbender
Schriftführer: André Genzow
Kassenwart: Madleen Genzow

Außerdem sind folgende Posten vergeben an:

Kassenprüfer: Frank-Peter Wendt
Beauftragter zur Kindeswohlgefährdung: Stefan Schneberger
Um unsere Homepage kümmern sich Frank-Peter Wendt und Sven Hüser.